academy . wissensvermittlung
consulting . beratungsdienstleistungen
engineering . technische planung
integration . ausführung
tec.nicum . von profis für profis
Seminar-Nummer: 406

Anwendung:
Sicherheit in integrierten Roboterfertigungsanlagen

Roboterfertigungsanlagen sind meist komplexe Maschinen, in denen unterschiedliche Technologien parallel zu Industrie­robotern eingesetzt werden. Die Sicherheits­anforderungen sind daher sehr vielfältig. Als C-Norm hat die Norm „EN ISO 10218-2 Industrie­roboter – Sicherheits­anforderungen – Teil 2: Roboters­ysteme und Integration“ höchste Priorität. Wichtige Inhalte der Norm tolerieren oder empfehlen von B-Normen abweichende Lösungen. Dieses Seminar beschreibt auf Basis der EN ISO 10218-2 Anforderungen und Lösungs­vorschläge für solche Anlagen und Maschinen.

  • Einordnung und Abgrenzung der EN ISO 10218-2
  • Abgrenzung zu und Zusammenspiel mit weiteren Sicherheitsnormen
  • Grenzen und Lebensphasen des Robotersystems
  • Grundsätzliche Anforderungen an die Roboteranlage
  • Risikobeurteilung und Identifizierung von Gefährdungen
  • Robotersysteme im praktischen Einsatz
  • Anwendbare Lösungen, Praxis und Stand der Technik

Dipl.-Ing. (FH)
Ulrich Hochrein
EDAG Production Solutions GmbH & Co. KG, Fulda

Bitte loggen Sie sich ein, um sich für dieses Seminar anzumelden.

Datum Buchbar Seminar Ort Preis Buchen
11.09.2024 - 11.09.2024
09:00 - 16:30
28.08.2024 Sicherheit in integrierten Roboterfertigungsanlagen Wuppertal 490 EUR

Weitere Termine auf Anfrage

Sie wünschen maßgeschneiderte Inhalte? Wir gestalten gerne ein passgenaues Inhouse-Seminar.

Sprechen Sie uns an:

Jasmin Ruda
+49 202 6474 804

Agnes de Castro
+49 202 6474 864

info-de@tecnicum.com

Unsere neue Broschüre

Aktuelle Ausgabe
der mrl.news

E-Paper lesen

Seminarkalender

Mehr erfahren

Haben Sie noch Fragen?

Kontakt aufnehmen