academy . wissensvermittlung
consulting . beratungsdienstleistungen
engineering . technische planung
integration . ausführung
tec.nicum . von profis für profis
Seminar-Nummer: 503

Produkte:
Grundlagen und Inspektion von optoelektronischen Schutzeinrichtungen gemäß BetrSichV

Sowohl Maschinenhersteller als auch Maschinenbetreiber nutzen optoelektronische Sicherheits­schaltgeräte zur Absicherung von gefährlichen Maschinen­bewegungen. Insbesondere Maschinen­betreiber sind gemäß BetrSichV dazu verpflichtet, eine befähigte Person (TRBS 1203) zu bestimmen, die diese Einrichtungen regelmäßig prüft. Das Seminar vermittelt die Fach­kenntnisse und schließt mit einem entsprechenden Zertifikat ab.

  • Anforderungen an optoelektronische Sicherheitsschaltgeräte
  • Harmonisierte Normen
  • Berechnen von Sicherheitsabständen gemäß EN ISO 13855
  • Funktionen: Objektausblendung, doppelte Quittierung, Muting und Taktbetrieb
  • Betriebsarten nach MRL
  • Nachlaufzeitermittlung (ohne Messungen)
  • Checkliste Busprüfung
  • Praktische Prüfungen am Sicherheitslichtvorhang
  • Anforderungen der regelmäßigen Prüfung gemäß BetrSichV
  • Definition „Befähigte Person“ gemäß BetrSichV
  • Anforderungen an die befähigte Person

 

Seminarabschluss mit Zertifikat „Befähigte Person zur Überprüfung von optoelektronischen Schutzeinrichtungen gemäß BetrSichV“

Kunden, die optoelektronische Produkte der Schmersal Gruppe beziehen, gewähren wir eine Ermäßigung auf den Seminarpreis.

Klaus Schuster
Safety Control GmbH, Mühldorf

Bitte loggen Sie sich ein, um sich für dieses Seminar anzumelden.

Datum Buchbar Seminar Ort Preis Buchen
24.04.2024 - 24.04.2024
09:00 - 16:30
10.04.2024 Grundlagen und Inspektion von optoelektronischen Schutzeinrichtungen gemäß BetrSichV Wuppertal 490 EUR
26.09.2024 - 26.09.2024
09:00 - 16:30
12.09.2024 Grundlagen und Inspektion von optoelektronischen Schutzeinrichtungen gemäß BetrSichV Mühldorf am Inn 490 EUR

Weitere Termine auf Anfrage

Sie wünschen maßgeschneiderte Inhalte? Wir gestalten gerne ein passgenaues Inhouse-Seminar.

Sprechen Sie uns an:

Jasmin Ruda
+49 202 6474 804

Agnes de Castro
+49 202 6474 864

info-de@tecnicum.com

Unsere neue Broschüre

Aktuelle Ausgabe
der mrl.news

E-Paper lesen

Seminarkalender

Mehr erfahren

Haben Sie noch Fragen?

Kontakt aufnehmen